MarkusGoerlich/

Ich wusste schon immer, dass ich mit den traditionellen schulischen Methoden nicht glücklich werde, bzw. mit diesen immer wieder an Grenzen stoße, die es für richtiges Lernen aber zu überwinden gilt. Es war ein AHA-Erlebnis mit so vielen Gleichgesinnten zusammen zu treffen und gemeinsam vielseitige Konzepte zu entdecken, zu diskutieren und mitzuerleben, die Lernen möglich machen. Lernen zuallererst mit Herz und dann auch mit Verstand. Dabei stand auch immerdie Devise „durch die Hand in den Kopf“, d.h. miterleben und mitmachen heißt mitlernen- im Vordergrund. Wenn all die Samen, die durch diese Seminar ausgesät wurden, Früchte tragen, dann werden wir eine neue Bildungslandschaft erleben 😀

Share this Post